& co

GefĂĽhlt alle 5 Jahre kommt die Politik auf die Idee, in Messengerdienste Backdoors zu erzwingen.

Genauso oft dann die Erklärung, dass
a) Generalverdacht aller BĂĽrger ne schlechte Idee ist
b) Hinweise zur Naivität der Politik, die wirklich glaubt, dass solche Konversationen über diese Dienste stattfänden

Ich bin es so leid..

Und bei der Ampel.. naja.. ich weiĂź echt nicht, was die da Konsumieren oder ob sich das Schauspiel als riesen Verarsche entpuppt.

?

Naja, was können wir da letztlich machen, "wenn die da oben" meinen das zu tun, was sie für richtig halten?

* Wechselt die Systeme!
đź”— prism-break.org/de/
* Informiert euch z.B. @digitalcourage
* Fragt dort auch nach!
* Mischt euch ein!
Nutzt lokale Projekte wie von đź”— demokratie-leben.de/
* vernetzt euch und habt SpaĂź dabei!

"Es gibt immer einen Weg. Immer!"

Follow

Ah.. ich lese gerade auf der ML von @digitalcourage u.a., es gibt nen guten Artikel von @echo_pbreyer
đź”— patrick-breyer.de/beitraege/na

und wir sollen die HashTags und nutzen.

[x] done 🙂

· · 0 · 7 · 7
Sign in to participate in the conversation
social.anon-groups.de

Deutschsprachige Mastodon-Instanz vorrangig fĂĽr Mitglieder von 12 Schritte Gemeinschaften.